Das Besondere an meinen Videotutorials

Meine Video-Tutorials sind sehr aufwändig produziert:

  • vollständig ausgeschriebenes Sprecherskript, didaktisch und inhaltlich sinnvoll aufgebaut, ordentliche Einstiegs- und Schlusssätze
  • Ton und Video werden nicht „live“ zusammen aufgenommen und naturbelassen, sondern punktgenau sinnvoll zusammengeschnitten
  • Ton wird in Audio-Programm speziell korrigiert
  • Stimme natürlich voll – also nicht blechern, hallig oder garagig
  • visuelle Hervorhebungen: rote Kringel um Wichtiges, Pfeile für Mausrichtung, doppelte Zoomstufe für Details, Tastaturbefehle als Tasten eingeblendet
  • nach Rücksprache hörbare Mausklicks, meist in kurzen Sprechpausen
  • nach Rücksprache Musik in Sprechpausen (ab 12 Sekunden Nur-Klicken, Nur-Tippen oder Nur-Blättern)

In meinen Video-Tutorials gibt es also nicht:

  • Versprecher, Huster, Schmatzer, Schlürfer, Schnaufer, Schnappatmung, Gestammel, Genuschel
  • leeres Gelaber, irrtümlich geöffnete Menüs, sinnloses Mausgekreisel, umständliches Umarrangieren des Bildschirms ohne Erkenntnisgewinn
  • Rauschen, Knistern, andere diffuse Hintergrundgeräusche
  • längere monotone Sprechphasen ohne Bildschirm-Handlung

Zur Videotechnik:

  • übliche Auflösung 1280×720 (HD-Standard; Youtube-Standard), andere Auflösungen nach Rücksprache
  • meine Videos sind als MP4 komprimiert und sehen dabei glasklar aus; die 200-Prozent-Zooms wirken bei mir besser (weniger unscharf) als in vielen anderen Tutorials; YouTube zeigt nicht die volle Qualität

deutschsprachige Videotutorialsmein YouTube-Kanal (Deutsch, Englisch)